Wir haben für Euch Laubsauger getestet!

Hier findet Ihr umfassende Testberichte zu Laubsaugern. Jeder Laubsauger wurde intensiv unter die Lupe genommen. Hier auf laubsauger-tester.de stellen wir unsere Erfahrungen und Testberichte mit aktuellen Laubsaugern vor. Wer auf der Suche nach einem Laubsauger ist, der erfährt hier eine umfassende Kaufberatung über aktuelle Laubsauger-Modelle.

Laubsauger Testberichte

Wenn man einen größeren Garten hat, wie wir, dann beschäftigt man sich ganz automatisch mit Helferlein wie einem Laubsauger, die einem das Leben erleichtern können. Auf diese Seite möchten wir unsere Erfahrungen und Testberichte rund um alle Laubsauger, die wir in die Finger bekommen haben mit euch teilen. Wer auf der Suche nach einem neuen Laubsauger ist, kann von unserer Erfahrung profitieren.

Read More

Laubsauger Testsieger von Atika

In umfangreichen Tests haben wir unterschiedliche Laubsauger auf Herz und Nieren geprüft. Unser Testsieger von Atika besticht durch hohe Gebläsegeschwindigkeit und einen unschlagbaren Preis. Beim Atika LSH 2600 bekommt man viel Laubsauger für wenig Geld.

Read More

Testberichte in der Übersicht

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht über alle Laubsauger, die wir in den letzten Monaten getestet haben. In einer Tabelle könnt ihr deren Eigenschaften und Testberichte einsehen und euch für ein Modell entscheiden.

Read More

Laubsauger Test

Laubsauger TestVor einem Kauf eines Saugers, der dem Laub den Kampf ansagt, sollte genau überlegt werden, wofür man ihn will, welche Fläche zu bearbeiten ist und wie viel er kosten darf. Ein Laubsauger ist ein Gerät, das zur Anwendung kommt, wenn sich im Garten sehr viel Laub angehäuft hat und der Garten von den heruntergefallenen Blättern so schnell und mühelos wie möglich befreit werden soll. Im Herbst bleibt das am Boden liegende Laub feucht und wird rutschig, was eine Gefahr darstellen kann. Der Sauger funktioniert ähnlich einem Staubsauger. Er saugt das von den Büschen und Bäumen heruntergefallene Laub auf. Ist der Behälter voll, muss er am Kompost entleert werden.

Welche Typen von Laubsauger gibt es?

Zuerst müssen die Geräte gemäß ihres Antriebs und ihrer Funktion nach unterschieden werden. So gibt es Akku-, Benzin– oder schnurgebundene Elektrolaubsauger. Der Motor bestimmt die Saugstärke des Gerätes. Manche besitzen in ihrem Inneren ein eingebautes Häckselwerk, das sehr hilfreich ist, indem das Volumen der Blätter und der Gräser reduziert wird. Andere haben eine Blasfunktion, die sich als sehr nützlich für große Flächen erweist, weil das ganze Laub mittels des Gebläses auf einen Haufen zusammengeblasen werden kann. Außerdem werden auch noch so kleine Ritzen zugänglich.
Eine weitere Unterscheidung kann zwischen tragbaren und fahrbaren Modellen getroffen werden. Die tragbaren Modelle verfügen über einen Tragegurt und zusätzliche Handgriffe, die fahrbaren über einen Lenkgriff und große Rollen, die ein Arbeiten auf großen Flächen unterstützen.

Wofür benötigt man Laubsauger?

Laubsauger TestberichteLaubsauger ersparen dem fleißigen Menschen im Garten schwere Arbeit. Das anstrengende Laubrechen entfällt, stattdessen wird mit dem Gerät das Laub eingesaugt und entsorgt. Fahrwege und Einfahrten müssen vom Laub befreit werden und so stellt ein Helfer für das Laubsaugen eine Vermeidung der körperlichen Anstrengung dar. Mit einem Sauger ist es leichter, bepflanzte Flächen von Laub zu befreien.

Worauf sollte man beim Kauf von Laubsaugern achten?

Der Akku-Laubsauger eignet sich vorwiegend zur Bearbeitung kleiner Areale, er ist bequem und erlaubt höchste Mobilität. Eher wenig ansprechend zeigen sich sein teurer Preis, die begrenzte Arbeitszeit und die Kosten für leistungsstarke Akkus.  Andererseits bietet er schnurlosen Komfort und uneingeschränkte Mobilität sowie Ersatz-Akkus. Oft sind diese Geräte reine Laubbläser, es gibt jedoch teure Varianten, die Laubbläse-, Laubsauge- und Häckselfunktion besitzen.
Der kraftvollste Gartenhelfer in Bezug auf Laubentfernung ist der Benzin-Laubsauger, der die höchste Motorleistung, uneingeschränkte Mobilität und die meiste Kraft innehat. Es ist nicht notwendig, lästige Stromkabel mitzuführen und man muss keine Akkus aufladen. Gegen ihn spricht sein hohes Gewicht, seine Abgase und sein lautes Arbeiten. Für große Flächen wird man jedoch nicht umhinkommen, auf ihn zurückzugreifen.
Die günstigste Alternative stellt der Elektro-Laubsauger dar, der nur einen Nachteil hat, das lästige Stromkabel. Von den Kosten her stellt er die beiden anderen Varianten in den Schatten. Weder wird ein teurer Akku gebraucht noch Benzin für den Verbrennungsmotor. Er zeichnet sich durch sauberen Strom aus der Steckdose, einfache Handhabung, geringes Gewicht und geringe Kosten aus. Die Arbeitszeit ist unbegrenzt, jedoch ist das Arbeiten mit dem Stromkabel nicht immer sehr komfortabel, obwohl Verlängerungskabeln helfen, mobil zu sein.

Was sind Qualitätsmerkmale von guten Laubsaugern?

Laubsauger TestsiegerJedes Jahr werden die hilfreichen Gartengeräte einem Laubsauger Test unterzogen, damit die besten Geräte hinsichtlich wichtiger Kriterien miteinander verglichen und im Anschluss gekürt werden können.
Bei unserem Laubsauger Test geht es vor allem darum, die Geräte in ihren Unterschieden zu analysieren und abzuwägen, welche Einzelheiten bei den Geräten unerlässlich und nützlich sind. Die Kategorien sind Saugleistung, Handhabung, Verarbeitung und Preis. Natürlich zählt das Eigengewicht des Saugers, seine Flexibilität und Multifunktionalität, die mit dem passenden Zubehör erreicht werden kann. Am besten werden meist Sauger beurteilt, die sowohl das Laub saugen als auch die Blätter zusammen blasen können und womöglich mit einem integrierten Häcksler mehr Platz für das angefallene Laub schaffen. Die Lautstärke, wenn das Gerät in Betrieb ist, sollte nicht zu laut sein und spielt beim Kauf eine Rolle. Ein anderer wichtiger Faktor ist die Bequemlichkeit, die ein fahrbarer Sauger vermittelt, während ein tragbarer Sauger etwas an Komfort einbüßt.
Obwohl die leistungsstärksten Testsieger bei so manchem Laubsauger Test oft die Geräte sind, bei denen der Konsument am tiefsten ins Portemonnaie greifen muss, gibt es durchaus Sauger, die günstig zu erwerben sind und sehr zufrieden stellende Ergebnisse liefern. Die berühmten Markenhersteller der Gartengeräte haben ein exzellentes Angebot an funktionsstarken Saugern.

Woran erkennt man schlechte Laubsauger?

Es ist abzuraten ein Gerät für das Einsaugen des Laubs zu kaufen, das die wichtigsten Qualitätsmerkmale eines qualitativ hochwertigen und flexibel einsetzbaren Saugers nicht in seinem Repertoire hat.
Es gibt Schnäppchen, die die Arbeit oft mühsamer machen als das klassische Laubrechen. Sehr wichtig ist es, dass es Zubehör und Ersatzteile für das Gerät zu kaufen gibt, denn dies erhöht die Lebensdauer des Saugers und auch die Freude an der Arbeit mit ihm.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close